20 Jahre
Hilfe für Migranten, Flüchtlinge und Folterüberlebende e.V.

Schuldenhilfe

Viele Flüchtlinge müssen sich mit der neuen Situation in Deutschland zurechtfinden und oftmals lernen mit völlig anderen Verlockungen umzugehen.

Wie schnell ist zum Beispiel ein Handyvertrag abgeschlossen? Ein Telefon bedeutet die Möglichkeit in seiner Heimat anrufen zu können und ist ein Weg zu kommunizieren, um das vorhandene Heimweh und die Sehnsucht nach der Familie zu bekämpfen. Gleichzeitig haben viele Flüchtlinge in Deutschland nur ein monatliches „Taschengeld“ von 40 Euro.
Wie soll da noch der Rechtsanwalt für das Asylverfahren bezahlt werden?

Doch nicht nur Flüchtlinge, auch viele schon lange in Deutschland lebende Migranten sind auf Grund von unvorhersehbaren Ereignissen (z.B. Krankheit oder Arbeitslosigkeit) in die Schuldenfalle geraten und haben den Überblick über ihre Finanzlage verloren.

Wir bieten